Großbrand in Martell
03.06.2009 - 18:39 Uhr
Ein Großbrand hat am Mittwochabend große Schäden im Hotel „Thairmühl“ in Ennewasser im Martelltal angerichtet. Ein riesiges Aufgebot an Einsatzkräften versuchte der Flammen Herr zu werden. Elf Menschen wurden verletzt, drei mussten stationär ins Krankenhaus aufgenommen werden.

Hunderte Feuerwehrleute aus 17 Wehren des Unteren Vinschgaus standen über Stunden im Einsatz. Der Brand hat nach ersten Ermittlungen im Erdgeschoss begonnen und hat sich in kürzester Zeit bis zum Dachstuhl ausgebreitet.

Einsatzdetails:

Einsatzort: Martell Ennewasser
Einsatzzeitpunkt: 03.06.2009 - 18:39 Uhr
Anzahl der beteiligten Feuerwehrleute: ca. 300
Beteiligte Feuerwehren: BF Bozen, FF Latsch, FF Eyrs, FF Galsaun, FF Goldrain, FF Göflan, FF Kastebell, FF Kortsch, FF Laas, FF Martell, FF Morter, FF Naturns, FF Schlanders, FF Staben, FF Tarsch, FF Tschars, FF Tschengels, FF Vetzan

News
01.01.2019
AKTUELLE NEWS AUF UNSERER FACEBOOK-SEITE

01.01.2019


 
 
impressum | phmedia.net